Du musst nichts suchen… es ist alles schon da!

Ich beobachte bei vielen Menschen, dass sie immer auf der Suche sind. Es braucht immer noch etwas mehr, um sich erfüllt und glücklich zu fühlen. Erst wenn du diesen Erfolg erreicht hast oder dein Gewicht endlich stimmt, du dieses Auto hast oder dieser Mensch dich mag, dann fühlst du dich gut. Es ist abhängig davon, was du hast bzw. nicht hast und bist ständig im gefühl des Mangels. Wie ein Ping Pong Ball hüpfst du hin und her und versuchst die innere Leere in dir zu füllen. Es macht dich müde und all das schöne und was sonst schon da ist, kannst du gar nicht mehr wahrnehmen und geniessen. Durch Werbung im TV usw wird uns natürlich suggeriert, das uns was fehlt. Sobald du wahrnimmst dass du wieder im aussen suchst, versuche deinen Fokus nach innen zu lenken. Es ist ein Gefühl in dir das entsteht, das du fühlst es ist alles bereits da. Das schöne dabei ist, du wirst feststellen wenn du die Fülle in dir fühlst, das vieles von alleine zu dir kommen wird.

Hier meine Tips für Dich, damit Du wieder mehr in Deine Mitte findest:

  • Uebe Dankbarkeit! Ich sage üben, weil viele dies erst wieder lernen müssen. Ein ganz wichtiger Punkt, den Fokus immer wieder auf das zu richten, was du hast. Mache dir am besten so Zettelchen auf dem steht ‚Ich bin dankbar‘ und verteile sie in deiner Wohnung. So wirst du immer wieder daran erinnert. Oder führe ein Dankbarkeitsbüchlein, wo du jeden Tag 3 Dinge reinschreibst, wofür du heute dankbar bist.
  • Versuche mehrmals täglich, für eine Minute die Augen zu schliessen und in dich zu gehen und verbinde dich mit deinem Atem. So verbindest Du dich nach innen und kommst in Kontakt mit deiner Seele. Dadurch kannst du im Alltag besser bei dir bleiben und wirst nicht von aussen gesteuert.
  • Vergleiche dein Leben nicht mit anderen. Vergleichen löst sofort Mangel aus. Wertschätze dein Leben mit allem was du bist und nicht bist.
  • Jammere nicht. Nimm aus jeder Situation deine Erkenntnis für dich und lasse los.
  • Gehe in die Natur und mache Spaziergänge. So verbindest du dich immer wieder mit dir selbst und deiner Seele.

Danke dass du meinen Blog gelesen hast und freue mich natürlich wenn du mir darüber berichtest wie es dir dabei geht 🙂

Es ist alles in dir!

Gabriela